Neuigkeiten
17.10.2020, 19:53 Uhr
Stadt Essen stellt "Gefährdungsstufe 2" nach neuer Coronaschutzverordnung NRW für Essen fest
Land führt "Gefährdungsstufen" ein
(c) Stadt EssenDas Land NRW hat den Begriff der "Gefährdungsstufe" eingeführt, um eine Überschreitung der 7-Tage-Inzidenz anzuzeigen - also die Anzahl der Neuinfektionen innerhalb der letzten sieben Tage pro 100.000 Einwohner*innen.

(GrafiK (c) Stadt Essen)

Weiter Informationen, siehe Artikel unter Stadt Essen: Link der Stadt Essen:

https://www.essen.de/meldungen/pressemeldung_1402408.de.html

Auf dieser Seite findet sich ebenfalls die ab dem 17. Oktober 2020 gültige Neufassung der
Corona-Schutzverordnung (CoronaSchVO) des Landes NRW.

In jedem Fall gilt es, die AHA-Regeln einzuhalten: Abstand halten -
Hygieneregeln beachten - Alltagsmasken tragen.

Hier die aktuellen Zahlen für die Stadtbezirke I - IX. Unser Stadtbezirk IX
(Bredeney, Werden, Kettwig, Heidhausen, Fischlaken, Schuir) weist im Vergleich zu den anderen Stadtbezirken noch einen relativ günstigen Wert auf.



Video der Bundesregierung / Podcast Bundeskanzlerin Angela Merkel:

 

 



CDU Deutschlands CDU-Mitgliedernetz Online spenden Deutscher Bundestag
Angela Merkel CDU.TV Newsletter CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag
Hermann Gröhe Angela Merkel bei Facebook Hermann Gröhe bei Facebook
© CDU Ortsverband Kettwig  | Startseite | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Inhaltsverzeichnis | Realisation: Sharkness Media | 0.05 sec. | 43866 Besucher