Neuigkeiten
25.09.2020
Die letzte Verbandsversammlung des RVR in der laufenden Legislaturperiode fand in der Grugahalle statt.
Interessant, dass die Umwandlung eines Landschaftsschutzgebietes in gewerbliche / industrielle Nutzung in Waltrop nur von den Linken und zwei SPD-Vertretern aus Dortmund abgelehnt wurde. Die große Mehrheit der Verbandsversammlung stimmte mit Stimmen der CDU, SPD, FDP und GRÜNEN zu. Das ist deshalb interessant, weil noch vor kurzer Zeit im Wahlkampf die OB-Kandidaten von SPD,  FDP und GRÜNEN solche Flächenumwandlungen bei einem Treffen in Ickten kategorisch ausgeschlossen hatten. Gut, dass Thomas Kufen als unser Oberbürgermeister mit über 54% wiedergewählt wurde.

weiter

21.09.2020
Karl-Joachim Cammerzell, Besitzer des gleichnamigen Campingplatzes und in der 3. Generation aktiv, hatte die Kettwiger CDU-Politiker Gabriele und Guntmar Kipphardt auf sein Gelände geladen.
„In diesem Jahr war unser Campingplatz besonders begehrt, und das lag nicht nur an Corona. Hauptsächlich haben wir hier Dauercamper. Darunter sind auch 9 Kettwiger. Die Filetgrundstücke meines Platzes sind direkt an der Ruhr. Neben der Slip-Anlage gehören 35 Bootsanlegeplätze zum Campingplatz“, so Cammerzell. „Begeistert sind die Camper - und die große Anzahl der Dauercamper bestätigt das - von der tollen Sicht auf den Kettwiger Ruhrbogen. Meine Camper äußern sich immer wieder sehr positiv darüber, wie sich Kettwigs Ansicht verbessert hat. Früher schauten wir auf das nicht besonders attraktive Gelände von Markmann & Moll. Heute ist der Blick auf die andere Ruhrseite eine Augenweide“, so Cammerzell. 
„Der Blick über die Ruhr mit den zahlreichen Wassersportlern auf Kettwigs Neubaugebiet hat schon etwas. Städtebaulich ist hier etwas qualitativ Gutes entstanden“, sind sich Gabriele und Guntmar Kipphardt einig.
„Hier hat Kettwig sichtlich gewonnen.“
weiter

21.09.2020
Noch in der Nacht vor der Kommunalwahl wurden wiederum zahlreiche Plakate der CDU in Kettwig zerstört. Und jetzt wurde zudem der Schaukasten der CDU auf der Rheinstraße Ziel von blinder Zerstörungswut. „Wer so agiert, hat nicht nur mächtig einen an der Schüssel. Das ist Sachbeschädigung und gleichzeitig auch ein Angriff auf unsere Demokratie“, so Kettwigs direkt gewählter Ratsherr und CDU-Vorsitzender Guntmar Kipphardt.


weiter

17.09.2020
CDU geht in Kettwig als Sieger hervor – alle Wahlziele erreicht
In Kettwig ist die CDU bei allen Abstimmungen als stärkste politische Kraft hervorgegangen.
Dazu Kettwigs CDU-Vorsitzender und wiederum direkt gewählter Kettwiger Ratsherr Guntmar Kipphardt: „Ich bedanke mich bei allen Wählerinnen und Wählern für das der CDU gegenüber ausgesprochene Vertrauen. Danke sage ich auch allen, die uns im Wahlkampf auf unterschiedliche Art unterstützt haben.
Wir haben alle Wahlziele erreicht: Unser Oberbürgermeister Thomas Kufen hat in allen Stadtteilen die Mehrheit der Stimmen für sich gewinnen können und wurde bereits im ersten Wahlgang wiedergewählt. Im Rat der Stadt Essen ist die CDU mit Abstand stärkste Fraktion. Das Direktmandat in Kettwig konnten wir zum 6. Mal in Folge für uns gewinnen. In der Bezirksvertretung ist die CDU mit neun Sitzen ebenfalls mit Abstand größte Fraktion.
Erfreulich: Aus den Reihen der CDU-Kettwig werden mit Gabriele Kipphardt, Christiane Neuheuser und Michael Nellessen drei Mitglieder in der BV sein.
Und: Die Linken sind nicht mehr in der BV vertreten. Und sowohl bei der erstmaligen Direktwahl des RVR und der Wahl zum Integrationsrat ist die CDU ebenfalls vorne.
Neben aller Freude über das gute Abschneiden der CDU nehmen wir das Wahlergebnis aber auch mit Demut an, denn jetzt heißt es, in den kommenden fünf Jahren weiter gute Politik mit Maß und Mitte für unsere Bürgerinnen und Bürger zu machen.“

Und so hat Kettwig gewählt:

Oberbürgermeisterwahl

 
Wahl des Stadtrates



  

Wahl der Bezirksvertretung



 RVR - Wahl




Anm.: Die Liste der Bewerber und deren Prozentergebnisse wurde wegen der besseren Lesbarkeit eingekürzt.

 

Wahl zum Integrationsrat





Anm.: Die Liste der Bewerber und deren Prozentergebnisse wurde wegen der besseren Lesbarkeit eingekürzt.

 

 

 



weiter


14.09.2020
Auf der "Wahlparty"
Unser Ministerpräsident Armin Laschet ließ es sich nicht nehmen, unserem Oberbürgermeister Thomas Kufen herzlich zum großartigen Wahlsieg zu gratulieren. Ebenso freute er sich über das gute Abschneiden der CDU in der Stadt. Hier begrüßte er - coronakonform - unseren wiederum direkt gewählten Kettwiger Ratsherrn Guntmar Kipphardt.


Ministerpräsident A. Laschet mit Guntmar Kipphardt bei Bauer im Brahm
weiter

12.09.2020
Erinnerung an 100 Jahre Ruhrgebiet und Ausstellungseröffnung "Die andere Metropole".




vlnr: Guntmar Kipphardt, Ministerpräsident  Armin Laschet und Markus Kipphardt (Archivfoto)
weiter


10.09.2020
Verwaltung bestätigt soeben im Bau- und Verkehrsausschuss:
Neubau Grundschule Mintarder Weg mit Turnhalle und Aula!
Kettwigs Ratsherr Guntmar Kipphardt: Das ist eine gute Nachricht für die Schulgemeinde, aber auch für die vor-der-Brücker, denn Aula und Schule werden  zukünftig auch über den schulischen Bedarf genutzt werden können.



weiter

07.09.2020

CDU Deutschlands CDU-Mitgliedernetz Online spenden Deutscher Bundestag
Angela Merkel CDU.TV Newsletter CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag
Hermann Gröhe Angela Merkel bei Facebook Hermann Gröhe bei Facebook
© CDU Ortsverband Kettwig  | Startseite | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Inhaltsverzeichnis | Realisation: Sharkness Media | 0.06 sec. | 40492 Besucher